Versorgung, Service und Beratung sind sichergestellt!

Unsere Büros sind für den Publikumsverkehr zugänglich. Wir freuen uns, wieder persönlich für Sie da zu sein!

Zur Sicherheit aller tragen Sie bitte einen Mundschutz und halten Sie Abstand. Danke!

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und deren Familien hat für uns oberste Priorität! Wir wollen weiterhin unseren Beitrag leisten, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Natürlich sind wir auch per Telefon und E-Mail für Sie da.

Fon: 0800.1747577 regional & kostenfrei
Mail: info@schusterundsohn.de

Bleiben Sie gesund!
Ihr Schuster & Sohn-Team

#flattenthecurve #gesundheit #alleswirdgut

Für Schuster & Sohn sprechen:

  • Erfahrung seit 1874
  • Persönliche, individuelle Beratung
  • Höchste Ansprüche an:
    Service und Qualität
  • Top-Marken-Produkte

Alles aus einer Hand:

  • Heizöle
  • Festbrennstoffe & Pellets
  • Strom & Gas
  • Tanken & Diesel / AdBlue®
  • Schmierstoffe / Fette
  • Haus- und Energietechnik
    Heizung, Klima, Sanitär

Sie haben Fragen?
Wir haben die Antworten:
Telefon: 0800.1747577
regional und kostenfrei

KOLLEGEN GESUCHT!

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen und guten Zukunfts-Perspektiven? Wir suchen ständig engagierte und qualifizierte Mitarbeiter.

In unseren vielen Abteilungen gibt es spannende Aufgaben und 1000 Möglichkeiten sich zu verwirklichen. Gehen Sie gemeinsam mit uns den spannenden Weg in Richtung Zukunft. Wir haben noch viel vor – und Sie?

Werden Sie Teil der SuS-Energiewelt – Wir suchen aktuell:

Aktuelles:

Gebäudeenergiegesetz: Ölheizungen – das sollten Eigentümer wissen

Mehr Klimaschutz bei der Wärmeversorgung Bundestag und Bundesrat haben das Gebäudeenergiegesetz (GEG) beschlossen. Es führt bisherige Regelungen zusammen und berücksichtigt Inhalte aus dem Klimaschutzpaket der Bundesregierung. Für Häuser mit einer Ölheizung gibt es darin neue Bestimmungen. Was für Eigentümerinnen und Eigentümer besonders wichtig ist, erklärt das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO). (Quelle: IWO, IWO…

Hier gehts zum ganzen Artikel...

Wir unterstützen die zivile Notfallvorsorge im Straßenverkehr der BRD

Zivile Notfallvorsorge und Krisenmanagement im Bundesamt für Güterverkehr (BAG) Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) trägt aus seiner Zuständigkeit für Verkehrsinfrastrukturen, Verkehrsplanungen, Verkehrssicherheit und digitale Infrastrukturen die Verantwortung für Aufgaben der zivilen Notfallvorsorge, der präventiven Gefahrenabwehr sowie der Krisenprävention und Krisenbewältigung für die verschiedenen Verkehrsträger: Straße, Seeschiffahrt und Binnenschiffahrt, Luftfahrt und Schienenvekehr. (Quelle:…

Hier gehts zum ganzen Artikel...